Firmenhistorie PiWi und Partner

baynet.de - der Virtuelle Marktplatz Bayern der bayerischen Staatsregierung als Vorstufe von PiWi

Im Auftrag der Staatsregierung wurde Anfang 2000 ein Internet-Portal entwickelt, das allen Bürgern und Unternehmen in Bayern Informationen aus dem Behördenumfeld und aus Wirtschaft, Tourismus, Kultur anbietet.

Dieses Portal war für die Staatsregierung als eGovernment-Plattform für zukünftige Lösungen gedacht, als erste Stufe des eGovernment-Portals.

Unter der aktuellen Adresse http://www.freistaat.bayern (vormals baynet.de - behoerdenwegweiser.bayern.de - verwaltungsservice.bayern.de) ist es mittlerweile mit hoher Akzeptanz etabliert, nach Übernahme durch die Staatsregierung ab 2004 jedoch nur noch mit behördlichen Inhalten.

Der Bayerische Behördenwegweiser beinhaltet Informationen aller staatlichen und aller kommunalen Behörden des Freistaats, mehrere tausend Redakteure im ganzen Freistaat halten die Daten über ein Content Management System aktuell und rechtssicher. Im Behördenwegweiser wird der Internet-Besucher intuitiv zu den Dienstleistungen der staatlichen Behörden, der Landkreise, Städte und Gemeinden geführt und über die Leistung selbst sowie die für ihn fachlich und räumlich dafür zuständige Stelle informiert. Über Verlinkungen werden individuelle Informationen der einzelnen Behörden, insbesondere der Städte und Gemeinden ergänzt.

Wegen seines nutzerfreundlichen Aufbaus wurde baynet.de auch international ausgezeichnet. In diesem Projekt waren wir das kernteam von PiWi als Entwicklungsleiter und als Projektleiter tätig.

Ab 2007 ist das Portal reduziert auf den Behördenwegweiser in neuen Design und unter neuer Adresse im Netz. Bei der Konzeption waren wir beratend tätig.

Die Entstehung von PiWi

Die Übernahme von baynet.de im Jahr 2004 durch die Bayerische Staatsregierung löste die Gründung der eigenständigen Firma PiWi und Partner aus. Durch die guten und engen Kontakte zu den meisten bayerischen Kommunen und öffentlichen bayerischen Auftraggebern setzte man den Schwerpunkt auf die Erstellung von deren Internetauftritten mit Hilfe eines leistungsfähigen Redaktionssystems.

Hier konnte man seit 2004 mehr als 350 Internetauftritte realisieren.

Übergang zur econix GmbH

Um leistungsfähiger und größer zu werden, entschied man sich 2014, die Firma PiWi und Partner in der econix GmbH zu integrieren, Synergien zu nutzen und mit einer gößeren und leistungsfähigeren Organisation den ständig wachsenden Anforderungen des Marktes zu begegnen.

Drucken